Gärtnerblog (2018)

Hier haben die Projekt-Gärtner Gelegenheit, uns von ihren Erlebnissen mit der Sojapflanze zu berichten, ihren Garten vorzustellen und sich mit der 1000 Gärten-Community auszutauschen. Werfen Sie einen Blick über den Gartenzaun!

    Ingrid, Stemwede-Dielingen
    |
    Kategorie: Aussaat
    |
    Kommentare
    28.4.18 Nochmaliges Jäten und Lockern mit dem Sauzahn. Die Tüte mit den Knöllchenbakterien (sind die eigentlich in Natur Schwarz oder wurden sie eingefärbt?) habe ich mit Sand unseres Sandbodens (ohne Kompostanteil) gemischt und in 12 möglichst gleichgroße Portionen geteilt und den 12 Tütchen zugegeben. Nach vorsichtigem Durchmischen stellte sich heraus, dass kaum Partikel an den Samen haftete. Nach dem Aussäen habe ich die in den Tütchen verbliebenen Sandreste in der zugehörigen Rille verteilt. Fotos der Aussaat mit Zollstock als Maßstab gemacht. Danach mit Erde bedeckt und mit Draht gegen Vogelfraß geschützt.

    Weiterlesen
    Ingrid, Stemwede-Dielingen
    |
    Kategorie: Aussaat
    |
    Kommentare
    8.4.18Das Grundstück ist eine ehemalige Landwirtschaft, das Gemüsestück wird seit ca 1997 nur noch im Wechsel alle 2 Jahre umgegraben und seit 2015 nur noch mit dem Sauzahn aufgelockert.Im Herbst und Frühjahr wird Kompost aufgetragen, das Herbstlaub und Restvegetation ( Blumen, Reste des Gemüses, Kraut ) wird erst im Frühjahr entfernt. Der Boden ist von Natur aus sandig.Direkt an das Gemüsestück grenzen Wiesen, dahinter Ackerflächen mit Mais, Getreide, Raps und seit wenigen Jahren auch Kartoffeln. Dieses Jahr wird Sommergetreide angrenzen.Rund um das Gemüsestück sind Büsche und einige Bäume gepflanzt. Aufgrund der freien Lage (Ackerflächen ohne nennenswerte Hecken) und sonstiger...

    Weiterlesen
    Uta, Kremmen
    |
    Kategorie: Keimung und junge Pflanzen
    |
    Kommentare
    Nachdem 1 Woche nach Aussaat die ersten Keimlinge zu sehen waren, waren gestern am 12.05. in allen Reihen die Pflanzen aufgelaufen und zwar so gut, dass in 2 Reihen alle 50 Pflanzen und in 5 weiteren Reihen 40-49 Pflanzen zu sehen sind. Die schlechteste Rate liegt in einer Reihe bei 23 Pflanzen.Ich bin überrascht, zumal es nach der Aussaat doch noch einige kalte Nächte gab.Nun werde ich die Pflanzen ausdünnen und gespannt verfolgen, wie sie sich weiter entwickeln.

    Weiterlesen
    Elsa, Dresden
    |
    Kategorie: Aussaat
    |
    Kommentare

    Das Beet war fertig und damit konnte ich heute endlich starten, kalt dürfte es ja nun wirklich nicht mehr werden ????

    Ich bin gespannt, ob hier etwas keimt.



    Weiterlesen
    Andreas, Diez
    |
    Kategorie: Keimung und junge Pflanzen
    |
    Kommentare
    Hier an der Lahn sind viel mehr aufgegangen als ich gedacht habe. Edamame super. Nur die Wildform ist noch ein bisschen zögerlich.

    Weiterlesen
    David, Chemnitz
    |
    Kategorie: Aussaat
    |
    Kommentare
    Liebe Gärtner,auch in Chemnitz habe ich nun die Böhnchen in die Erde gebracht. Die ID 0001, Reihe 1 ist nun an den Start gegangen. Wir sind gespannt!Viele Grüße,Dave

    Weiterlesen
    Monika, Teningen
    |
    Kategorie: Aussaat
    |
    Kommentare
    Nun habe ich es auch endlich geschafft den Soja aus zu säen. Vor zwei Jahren habe ich ihn gleich Mitte April ausgesät und lange gewartet bis er keimte. Nun bin ich 1 Monat später und gespannt wie er nun über die Eisheiligen sich entwickelt. Es soll ja bei uns hier unten nicht so kalt werden. Der Boden ist gut vorbereitet, sehr locker aber leider etwas karg, in den letzten Jahren wuchs an dieser Stelle nicht sehr viel. Am Morgen ist es eine schattige Lage, am Mittag noch halb Schatten. Ich freue mich nun aber auf jedenfall darauf das Experiment zu beobachten.

    Weiterlesen
    Andreas, Oldenburg
    |
    Kategorie: Aussaat
    |
    Kommentare

    Hallo,

    ich habe heute meine Sojabohnen gesät. 24 Versuchsreihen, da durch einen Fehler in der Anmeldung zwei Packungen gekommen sind.

    Mein Garten liegt in Oldenburg Donnerschwee in einer ehemaligen Sandgrube, das heißt mit Mikroklima, am Tag mit Sonne windstill und sehr warm aber zu Nachts schnell kalt. Der Boden sprich die Erde ist sehr sandig und hält Wasser nur schlecht. Ich versuche aber ihn mit Humus immer besser zu machen.

    Ich habe schon einmal vor zwei Jahren mitgemacht, da wurde eine meiner angebauten Sojabohnen auf Platz zwei getestet, mal schauen ob es dieses Jahr wieder klappt.



    Weiterlesen
    Heidi, Weil am Rhein
    |
    Kategorie: Aussaat
    |
    Kommentare
    Nachdem ich beim ersten Projekt ein wenig zu früh ausgesät hatte, habe ich mir dieses Mal etwas mehr Zeit gelassen. Die Pflanzen haben kaum Vorsprung, wenn sie so früh gesät werden. Das habe ich nach vielen Jahren Tomaten züchten dann auch gemerkt. Wird die Witterung warm und trocken, holen das die Pflanzen schnell auf. Also habe ich erst Ende April begonnen, die Sojabohnen in die Erde zulegen und schon nach einer knappen Woche waren fast alle Pflänzchen aufgelaufen. Hier und da fehlt eine Pflanze, aber alles in allem hat der Start gut geklappt. Nun muss ich aufpassen, das mir die Schnecken nicht über das Beet herfallen, wir haben extrem viele Nacktschnecken im Garten.

    Weiterlesen
    Veronika, Vaterstetten
    |
    Kategorie: Keimung und junge Pflanzen
    |
    Kommentare
    Nach 7 Tagen wurde ich langsam nervös - am achten Tag erst haben sich die ersten Keimlinge gezeigt, obwohl es herrlich warm war, und wir auch jeden Tag gegossen haben. Heute, an Tag 9, sind sie voll entwickelt, und so wurde gezählt. Mit den Keimraten (11-37 Stück pro Reihe) bin ich nicht zufrieden, trotzdem musste man einige vereinzeln. Damit sind wir hoffentlich fit für die nächste, wohl warme, aber regnerische Woche.

    Weiterlesen