Viktoria, Neukirchen-Vluyn
    |
    |
    Kommentare
    Hallo zusammen... Leider wurde fast mein ganzes Beet trotz Schutznetz (!) von Mäusen leer gefuttert. Ich empfehle jedem, das Beet zu schützen. Ich habe ein sehr feines Gemüseschutznetz über das Beet gelegt und habe es an allen Seite mit Steinen befestigt. Leider hat es wohl doch min. eine Maus unter das Netz geschafft und hat jede gerade geleistet Sojabohnen gefressen... ich bin sehr traurig und hoffe, dass es evtl doch die ein oder andere Pflanze geschafft hat... Allen anderen weiterhin viel Erfolg!

    Weiterlesen
    Berrit , Hochstetten-Dhaun
    |
    |
    Kommentare
    Montag, 02.05.: Da am Samstag unser Saatpaket kam, haben wir gestern gleich losgelegt und die ersten Vorbereitungen getroffen. Das war nicht ganz einfach : D Wir hatten nämlich, bei ziemlich trockenen Bodenverhältnissen, den Rasen vorerst abzutragen. Doch wir haben es geschafft! Und nun warten wir, dass es nachts noch ein wenig wärmer wird, damit wir dann spätestens am Wochenende, nach weiterer Bodenlockerung bzw.- vorbereitung, hoffentlich einsäen können. LG und gutes Gelingen♡

    Weiterlesen
    Marlis, Dingelbe
    |
    |
    Kommentare
    Heute haben wir die Saat in die Erde gelegt. Hoffentlich sind die Ergebnisse diesmal von besserer Aussagekraft. ????

    Weiterlesen
    Christoph, Karlsruhe
    |
    |
    Kommentare
    Soja Keimlinge haben es geschafft und haben ihre Erddecke durchbrochen

    Weiterlesen
    bines_power_plants, Stuttgart (West)
    |
    |
    Kommentare
    Ideales Aussaat-Wetter und endlich kann es losgehen!

    Weiterlesen
    Manfred, Goch
    |
    |
    Kommentare
    Da in den letzten Tagen die Nachttemperaturen recht niedrig waren und "Gefahr von Bodenfrost" gemeldet wurde, habe ich in der dunklen Tageszeit das Beet mit Vlies abgedeckt, um meine Soja-Babys zu schützen. Ab dem Morgen durften sie wieder das Licht der Welt erblicken. Die Sojapflanzen und die Blühpflanzen (hier: Leindotter) sind schon sichtbar, wobei es scheint, dass der Leindotter zu 110% gekeimt ist, so viele Pflanzen sind da zu sehen.

    Weiterlesen
    Silvia, Bonn
    |
    |
    Kommentare
    Heute war es soweit. Das Wetter war sonnig und warm, die Vorhersage für die nächste Woche sagt stabile Wetterverhältnisse voraus. Mit meinem 87-jährigen Vater bewirtschafte ich einen 700 Quadratmeter großen Schrebergarten, ich habe also einen erfahrenen Gärtner an meiner Seite. Er macht das seit über 50 Jahren mit viel Sachverstand, Begeisterung und unglaublicher Energie. Er machte mich auf die Aktion aufmerksam, denn letztes Jahr habe ich mich schon einmal an der Aussaat von Soja versucht . Ich wollte unbedingt eigene Edamame zum Käse anbieten. Ein toller Snack. Leider war ich nicht erfolgreich. Ich hatte Bio-Soja im Internet bestellt....wahrscheinlich war ich zu ungeduldig und habe…

    Weiterlesen
    Mitmachgarten Laatzen, Beet A, Laatzen
    |
    |
    Kommentare
    Diese Woche ist es endlich halbwegs warm genug, um die Sojabohnen in den Boden zu entlassen. Schon vorher wurde das Erdreich mit der Grelinette tief aufgelockert; zehn Reihen wurden im vorgeschriebenen Abstand abgesteckt und mit den jeweiligen Reihennummern-Fähnchen beschriftet. Jetzt ist es tagsüber zuverlässig wärmer als 10 °C, das heißt, die Bohnen dürfen endlich eingesät werden. Im Gegensatz zum gewohnten Durcheinander des Gemeinschaftsgartens, herrscht auf dem Projektstreifen bürokratische Ordnung mit Nummernfähnchen, Warnschildern und natürlich dem bunten 1000-Gärten-Plakat. Schließlich betreiben wir – gewissermaßen – ökologische Genforschung.

    Weiterlesen
    Michael, Hecklingen
    |
    |
    Kommentare
    ... schon zeigen sich die ersten zarten Blätter der Blühmischung 1

    Weiterlesen
    Michael, Hecklingen
    |
    |
    Kommentare
    Aussaat bei schönstem Wetter erfolgt

    Weiterlesen