Mein Sojabohnenacker

    Sebastian, Biebesheim
    Sehr geehrte Damen, Herren und Sojabohneninteressierte,wie auf den Bildern im Anhang zu sehen ist, sind Knöllchenbakterien im Boden eingebracht, die Reihen mit den entsprechenden Schildchen versehen und die Fläche ( 2x3m ) feinkrümelig vorbereitet.Die Reihen sind nun angegossen und die Keimung darf beginnen. (31.05.2018)

    Kommentar (0)

    Keine Kommentare gefunden!

    Schreib einen Kommentar