Archiv Gärtnerblog (2016)

    Olaf, Langenfeld
    |
    Kategorie: Gärtnerportrait
    |
    Kommentare
    Bis auf eine Reihe, die überhaupt nicht reif werden will - sind nun alle restlichen 11 Reihen geerntet, die letzten Daten eingegeben und die gefragte Mengen an Hülsen eingetütet. Morgen geht das Paket zur Uni Hohenheim.Eigentlich haben die Bohnen keine sonderliche Arbeit dargestellt. Das Beet wurde im Frühjahr vorbereitet, dann gesät ... kaum Wildkraut wuchs zwischen den Reihen, ab und an wurden die Bohnen mit gewässertDie Datenerhebungen waren sicherlich etwas gewöhnungsbedürftig für nicht im Labor arbeitende Menschen. Auf die winzigen Blütenstände der Sojabohnen hätte man etwas deutlicher hinweisen können.Nur zum Schluss war es etwas nervig. Die ganze Zählerei und das Palen ging auf...

    Weiterlesen
    Frauke, Stockelsdorf
    |
    Kategorie: Sonstiges
    |
    Kommentare
    Alle Daten erfasst, Paket gepackt und verschickt und den Gutschein auch schon eingelöst. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank.

    Weiterlesen
    Robert, Emsdetten
    |
    Kategorie: Gärtnerportrait
    |
    Kommentare
    Bitte entschuldigt, daß ich mich erst jetzt melde. Ich habe wenig Erfahrung in der Nutzung des Internet und wenig Zeit. Zum Abschluß möchte ich aber doch noch stichwortartig über den Sojaanbau berichten.Bodenschätzung 20-30 Punkte, Bodenart Sand, hier Gartenboden seit über 80 Jahren in Bearbeitung.20 m über Meeresspiegel, 670 mm Niederschlag, gemäßigtes Klimaich bin 62 Jahre alt, Hausmann und Biogärtner, Selbstpflückanlage für Beerenobst und Obst ein Mann GaLaBau-Betrieb für Gartenpflege und leidenschaftlicher Gärtner.Warum das Projekt mitgemacht? Ich wollte etwa "wissenschaftliches Arbeiten" dazulernen, die Internetnutzung lernen und die Sojapflanze kennen lernen, bis auf die...

    Weiterlesen
    Peter-Christian, Potsdam
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Nun ist es soweit. Die Häufchen zum versenden sind ausgezählt. Nun heißt es nur noch einpacken und ab damit. Ich hoffe alle hatte Spaß an den Bohnen. Naja die Ernte war mit der Zeit etwas schmerzhaft an den Händen, sind die trockenen Bohnen doch ganz schön spitz.;) Ich wünsche für die Auswertezeit alles gute und mögen die richtigen Sorten bald im ganzen Land wachsen.Gruß aus Potsdam Peter

    Weiterlesen
    Renate, Schwarzenberg
    |
    Kategorie: Gärtnerportrait
    |
    Kommentare
    Die Hülsen sind geerntet und lagen eine Woche zum Trocknen. Das Packet ist fertig.RückblickFür die Vorbereitung der Beete und zur Aussaat war hier herrliches Wetter. Im Mai hatten wir zweimal Hagelschauer, daher waren unsere Sojapflanzen auch nicht so groß. Reihe 2 und 12 wuchsen nurwenige Pflanzen. Um so überraschend waren wir, als wir die Hülsen zählten. Schade nur, dass derzugesannte Gutschein nur kurz einlösbar ist und hier im Erzgebirge kein Bio- Laden dafür gibt. Auf die Ergebnisse dieses Projektes bin ich sehr gespannt.Renate Eckhardt

    Weiterlesen
    Mechthild, Landstuhl
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Heute konnte ich "auf den letzten Drücker" endlich die Reihe 7 ernten, die immer noch einige unreife Hülsen hatte. Es sind auch keine 300 Stück geworden. Aber ich habe nun mein Paket gepackt und auf den Weg gebracht. Ich fand das Projekt schön und interessant und würde so etwas ähnliches gerne wieder versuchen. Der Gärtnerblog wäre in mancher Hinsicht etwas verbesserungswürdig, aber er ist ja nicht das Wichtigste daran! ;-)Ich bin gespannt auf Ergebnisse!Allen Gärtnern und Forschern wünsche ich einen schönen Herbst und ein geruhsames Jahresende!

    Weiterlesen
    Thomas, Stavenhagen
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Heute habe ich die Bohnen ausgepuhlt, gezählt und dann verpakt. Die Ernte viel recht unterschiedlich aus. Die geöffneten Hülsen haben aber auch was schönes, die Bohnen verschiedene Zeichnungen.Insgesammt hat mir die Mitarbeit in diesem Projet sehr viel Spaß bereitet und ich hoffe es hilft dem Sojaanbau in Deutschland weiter.Einer meiner Beweggründe fürs mitmachen war ja, den Sojaanbau hier zu ermöglichen, damit die dritte Welt ihrs selber essen kann. Bei Importnahrungsmitteln habe ich immer im Kopf:"Ihr esst unser Wasser auf".In diesem Sinne bin ich auf die Auswertung gespannt.

    Weiterlesen
    Peter, Pforzheim
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Eben habe ich die Samen auf den Weg nach Hohenheim gebracht. Die Ernte begann in unserem Garten am 27.08.16 und endete mit der letzten Reihe am 29.09.16. Auch der Reifzustand selbst war sehr unterschiedlich, die ersten Pflanzen waren bei der Ernte durchgehend trocken incl aller Hülsen, an anderen Pflanzen waren die Stängel bei der Ernte noch grün während die reifsten Bohnen schon aufplatzten und oben noch unreife Hülsen zu finden waren.Bei mir kam die Info das ganze Hülsen zurück geschickt werden sollten für die zuerst geernteten Sorten zu spät, diese hatte ich schon aus Ihren Hülsen raus geholt auch da diese schon vielfach aufplatzten. Schade - bis heute habe ich diese Info nur in dem...

    Weiterlesen
    Angela, Hamburg
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Die Sojabohnen werden reif. Wir haben am 28.09.2016 die ersten Reihen geerntet und verpackt. An den Wurzeln der Pflanzen sind die Knöllchenbakterien zu sehen, die den Luftstickstoff für die Pflanze verfügbar machen.

    Weiterlesen
    Alexander, Bornheim
    |
    Kategorie: Sonstiges
    |
    Kommentare
    So, es ist vollbracht.Trotz der späten Saat , ohne zusätzliche Düngung auf magerem Boden und ohne künstliche Bewässerung wuchsen die Pflanzen in allen Reihen hervorragend. Die Ernte ist, wie ich finde sehr gut ausgefallen. Es war schön dabei gewesen zu sein!!Alex aus Bornheim

    Weiterlesen