Archiv Gärtnerblog (2016)

    Erich, Kitzingen
    |
    Kategorie: Sonstiges
    |
    Kommentare
    Allen die das Projekt bis zum Ende durchgehalten haben meinen Respekt, ich hätte im Voraus nicht geglaubt,daß das so eine Arbeit macht.

    Weiterlesen
    Thomas, Stavenhagen
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Auch beim Soja ist nun Erntezeit. Es war eine interessante Zeit mit den Bohnen. Die Ernteergebnisse sind doch recht unterschiedlich. Wir haben aber auch keinerlei Einfluss auf die Kultur genommen.Nun heißt es noch Bohnen zählen und die Ernte eintüten, Dann ab zur Post. Ich bin dann auf die Auswertung gespannt.

    Weiterlesen
    Michael, Ilvesheim
    |
    Kategorie: Gärtnerportrait
    |
    Kommentare
    Fazit. War eine interessante Aufgabe. Ich freue mich, ein Teil des Projektes gewesen zu sein.Gelernt habe ich, daß Soja unproblematisch und pflegeleicht gedeiht.Negativ war der starke Befall mit Wanzen, das mehrmalige Ablesen hat die Tiere kaum beeindruckt. Wanzen lieben Soja, das war das größte Problem.Eine gute Zeit.Michael Waibel

    Weiterlesen
    Sophia, Michlefeld
    |
    Kategorie: Sonstiges
    |
    Kommentare
    Beim Auszählen der Reihe 4 wollte eunser blinderHahn Ingo gleich "mithelfen".Er liebt die Reihe 4, obwohl sie bei uns imLandkreis Schwäbisch Hall, keinen großenErtrag brachte :).

    Weiterlesen
    Iris, Bremen
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Ich bin erstaunt über die tolle Ernte. Hätte nicht gedacht, daß die Sojabohnen hier im hohen Norden so gut wachsen! 10 von 12 Reihen sind bis Anfang Oktober reif geworden.

    Weiterlesen
    Elvira, Breitenbach
    |
    Kategorie: Sonstiges
    |
    Kommentare
    Bin gerade am Verpacken. Leider konnte ich erst spät aussäen, bei uns in der Westpfalz war es einfach zu kalt. Somit kann ich auch jetzt erst alles verschicken. Die letzten Hülsen habe ich am 30.9. geerntet. Ich habe in Reihe 10 sogar noch viele grüne Pflanzen stehen, die jetzt noch Bohnen treiben, von denen ich allerdings auch reife Hülsen ernten konnte. Die Ernte ist, glaube ich insgesamt etwas mager ausgefallen. Ich habe allerdings nicht gewässert und sie einfach nur beobachtet. Fraßschäden konnte ich nicht entdecken.Es war ein schönes Projakt, bin auf das Ergebnis der Aktion gespannt.Liebe GrüßeElvira

    Weiterlesen
    Claudia, Hiddenhausen
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Heute haben wir die letzten Sojabohnen geerntet. Das Feld sieht jetzt richtig traurig aus .... die Sojas gehen dann Morgen auf die Postsreise. Es war ein spannendes Projekt, wenn wir auch nicht immer alle Details dokumentieren konnten.

    Weiterlesen
    Michael, Harsewinkel
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Heute habe ich die letzten drei Reihen (1,7,11) geerntet und ausgewertet Mit einer Vegetationszeit von rund 5 Monaten von der Aussaat bis zur Ernte sind 11 der 12 Kreuzungen hier in Ostwestfalen gut gewachsen. Nur die Reihe 12 hat enttäuscht wegen eklatanter Keim- bzw. Auflaufschwächen. War eine spannende Geschichte mit den Sojapflanzen- die Organisation bzw. Dokumentation hierzu kann noch verbessert werden, denke das ist normal. Sende die Schoten in der kommenden Woche los, sobald die ETIKETTEN hier angekommen sind.LGM. Rüther, Garten 10501

    Weiterlesen
    Andrea, Hassloch
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Zeimlich genau nach 4 Monaten waren die ersten Sorten erntereif. Jetzt sind alle verpackt und gehen in dieser Woche zur Post. Es hat sehr viel Spaß gemacht und war jetzt am Ende noch mal relativ arbeitsintensiv bis alles eingetragen und eingetütet war. Ich bin schon sehr auf die Ergebnisse gespannt. Von ein paar Sorten habe ich mir Saatgut zurückgelegt und werde auch im kommenden Jahr wieder Soja anbauen.

    Weiterlesen
    hanne, lübeck
    |
    Kategorie: Sonstiges
    |
    Kommentare
    liebe projektgruppe,das versuchsfeld ist abgeerntet die proben verpackt und versandfertig. hier ein kurzer ablaufbericht:wegen der späten fröste in diesem frühjahr konnte die aussaat erst relativ spät beginnen.ich habe einen relativ schweren boden, nicht gedüngt, trotz langer trockenphasen nicht gewässert.die reihen sind sehr unterschiedlich gut aufgelaufen.ich habe sie mit meinem anderen gemüse gemeinsam unter einem vogelnetz gezogen.es gab immer deutliche unterschiede im längenwachstum, später auch in der blattfärbung.bis 60-70 cm höhe haben alle reihen perfekt gestanden und hatten makelloses laub.es gab keinerlei verbiss.den beginn der blüte habe ich nicht bemerkt, weil...

    Weiterlesen