Archiv Gärtnerblog (2016)

    Veronika, Ballstedt
    |
    Kategorie: Sonstiges
    |
    Kommentare
    Hallo liebe Mitgärtner und liebes Taifun-Team,bis auf eine Reihe ist unser Soja abgeerntet, gezählt und eingetütet. Der Anbau hat sehr viel Freude bereitet. Es hat viel Spaß gemacht, an einem wissenschaftlichen Projekt beteiligt zu sein. Wenn wieder mal Bedarf ist - wir sind dabei!Gerade haben wir auch den leckeren Räuchertofu auf Brot gegessen. Vielen Dank für die Überraschung.

    Weiterlesen
    Kochergarten e.V., Abtsgmünd Hangendenbuch
    |
    Kategorie: Gärtnerportrait
    |
    Kommentare
    Zutaten Meldenspinat:3 Karotten3 Knoblauchzehen6 DattelnCocosfettetwas Rosensirup, oder Ähnliches1 kleine Ingwerwurzeleine halbe Chilischote5 Handvoll Meldenblätter (oder Spinat)Pakoragrundteig:1 Tasse Dinkelmehl1 Tasse Reismehl2 Tassen Wasser (circa)1/2 Teelöffel BackpulverSalzGewürze nach BeliebenDieses Indische Gericht ist nun in umgewandelter Form, mit Wildkräutern verfeinert, ein ganz anderes Geschmackserlebnis für Spinatfans. Die Melde ist ein besonders leckerer Spinatersatz, der in Indien oder im Himalaya sogar angebaut wird, bei uns aber eher als Unkraut angesehen ist,Für den indischen Meldenspinat Karotte gewürfelt, Knoblauch, Ingwer und...

    Weiterlesen
    Kochergarten e.V., Abtsgmünd Hangendenbuch
    |
    Kategorie: Gärtnerportrait
    |
    Kommentare
    Tofu in grosse Würfel schneiden, in einer heissen Pfanne im heissem Kokosöl und mit roten Zwiebeln anbraten, bis die Struktur sich an allen Seiten geändert hat und Aromen entstanden sind. Mit Sesamöl, Sojasauce, Chili und ganz viel Schnittlauch, sowie fein aufgeschnittenen roten Zwiebeln anrichten und noch warm servieren.Im Dampfeinsatz Karotten, Porree und den Spargel, schon in mundgerecht geschnittene Stücke circa 15 Minuten dämpfen.Dressing: Sesamöl, Senf, Salz, Pfeffer und Holundersirup verrühren und schnell über den noch warmen Gemüsesalat geben und umrühren, 5 Minuten ziehen lassen, nochmal vorsichtig bewegen, anrichten und mit viel gehackter Vogelmiere bestreuen. Lasst es...

    Weiterlesen
    Doris, Ebringen
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Heute früh vor dem Regen schnell noch die beiden letzten Reihen (2 und 11) geerntet..... auch hier hat es aufgeplatzte, trockene und noch grüne Hülsen.Die Ernte war in allen Reihen nicht sehr üppig: vielleicht weil zu spät gesät (wegen massiven Niederschlägen im Frühsommer), und nie gewässert (und jetzt war es doch > 3 Monate warm und trocken)....? Ob die Bohnen für einen Testtofu reichen?Das Beet in meinem Garten am Haus (zusätzliches Saatgut) war trotz annähernd gleicher Pflege zum Testfeld am Dorfrand viel ergiebiger.Was mich beim Experiment sehr wundert: dass eben Bodenart und Pflege gar nicht abgefragt werden (die Wetterdaten könnt ihr ja beziehen....).Grundsätzlich war es trotz...

    Weiterlesen
    Karin, Dahme/Mark
    |
    Kategorie: Gärtnerportrait
    |
    Kommentare
    Hallo , "mein Sojaprojekt" habe ich jetzt fast abgeschlossen. Nun werde ich noch das Paket mit den 12 Tüten abschicken.Alle Reihen brachten eine gute Ernte. Das Mitmachen an diesem Projekt hat mir Spaß gemacht,es war sehr interessant und spannend. Nun warte ich auf Informationen über die Ergebnisse dieser großen Testaktion.

    Weiterlesen
    Kathrin, Angermünde OT Greiffenberg
    |
    Kategorie: Sonstiges
    |
    Kommentare
    Da ist sie nun, die Sojabohne, gewachsen auf märkischen Sandboden. Das Experiment hat uns ein spannendes Garten Jahr bereitet. Mit viel Neugierde und Beobachtungsdrang haben wir die Entwicklung der eigentlich unkomplizierten Pflanzen begleitet und das Ganze fleißig dokumentiert.In der kommenden Woche werden wir die Proben verschicken und das Projekt neugierig weiter verfolgen. Vielen Dank für die Möglichkeit Teil des Experiments zu sein.

    Weiterlesen
    Uta, Bienenbüttel
    |
    Kategorie: Sonstiges
    |
    Kommentare
    So, jetzt hab ich endlich alle Daten eingegeben und war froh, daß meine Freunde beim vielen Zählen geholfen haben. Bis auf Reihe 5, die immer noch grün ist, ist auch alles geerntet und eingetütet, und wir haben auch noch reichlich für uns übrig. Es war interessant, die Sojabohnen über die Saison zu beobachten, und ich bin auch sehr gespannt zu erfahren, welche Ergebnisse beim Sojaprojekt herauskommen.Allen Mitgärtnern und dem Sojaprojekt-Team einen schönen Herbst!

    Weiterlesen
    Gerda, Reinhardshagen
    |
    Kategorie: Sonstiges
    |
    Kommentare
    Gestern bei trockenem, warmen Wetter habe ich die Schoten der ausgereiften Sorten geerntet.Wie vorausgesehen sind in unserer recht feuchten, nicht sehr sonnigen Lage dicht am Reinhardswald nur einige Sorten ausgereift.Es sind 6 Sorten: R1 ID 1, R 2 ID 1333, R8 ID 1184, R9 ID1562, R11 ID 1166 und R12 ID2.Nur von diesen Sorten habe ich die Hülsen pro Pflanze und die Anzahl der Bohnen je 20 Hülsen gezählt und eingetragen.Es war eine sehr interessante Erfahrung, die verschiedenen Bohnensorten anzuziehen und wachsen zu sehen und es hat mir viel Freude gemacht.Die Schoten werde ich jetzt luftig verpacken und einsenden, ich hoffe, sie kommen gut an.Und aus den ausgepulten und...

    Weiterlesen
    Thomas & Claudia, Bonn
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Hier nochmal ein Bild zu unseren Tierchen auf mehreren Reihen.Es haben wohl auch schon andere die Wanzen gesichtet. Sie ernähren sich vom Pflanzensaft und bilden bis zu 3 Generationen im Jahr. Sind nach dem Abernten jetzt auch weiter auf die Tomaten und Bohnen gezogen...http://insektoid.info/wanzen/baumwanzen/gruene-reiswanze/

    Weiterlesen
    Jen | Gartengemüsekiosk.de, Mönchengladbach
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Wie unterschiedlich die Sorten gewachsen und gereift sind, unglaublich. Bei uns war die ertragreichste Sorte die ID 471 und bei euch? Ich habe keinen Eintrag zum Boden gefunden, haben wir jetzt einfach mal in ein Notizfeld geschrieben, oder habe ich da etwas übersehen?Es war ja doch schon einiges an Arbeit, die ganzen Daten zu erfassen, das habe ich am Anfang nicht überblicken können. Aber jetzt sind wir durch. Bei uns hat die Familie noch mitangepackt und mit gezählt. Und das obwohl wir nur den Minimalplatz hatten. Wie lief es denn bei Gärtnern die eine größere Anbaufläche hatten?Alles in allem war es ein interessantes Projekt und wir sind gespannt wie es damit weitergeht. Auf...

    Weiterlesen