Archiv Gärtnerblog (2016)

    Michaela, Moosburg
    |
    Kategorie: Sonstiges
    |
    Kommentare
    Konnte - bis auf 2 Reihen (9 u. 11) die kompletten Reihen ernten. Jetzt finde ich es fast etwas schade, dass das Projekt damit bald zu Ende ist. Mir hat es super Spaß gemacht! Meine Tütchen stehen zum Versand bereit und warten nur noch auf die beiden "Nachzügler". Auch ich kann leider nicht mit 300 Hülsen pro Reihe dienen - hoffe aber trotzdem, dass ich mit meiner Einsendung das ganze Projekt untersützen kann.

    Weiterlesen
    Falko, Merdingen
    |
    Kategorie: Sonstiges
    |
    Kommentare
    Schon seit längerer Zeit beobachte ich diese wanzenartigen Käfer, die sich auf den Sojabohnen muter tummeln. Ich denke es sind keine Schädlinge, da ich an den Hülsen und Bohnen keinerlei Beschädigungen oder Veränderung feststellen konnte.Weiss jemand um welche Art es sich handelt? Ich konnte den Käfer weder im Web noch im Naturführer finden.

    Weiterlesen
    Gerda, Reinhardshagen
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Hülsenbildung
    |
    Kommentare
    auch bei mir haben die Sojabohnenblätter mit der Gelbfärbung begonnen,außer zwei Sorten, Reihe 3 ID Nr. 976 und Reihe 6 ID Nr. 791, deren Blätter sind noch kräftig dunkelgrün.Die Sorte der Reihe 2 ID Nr. 1333 hat schon fast alle Blätter abgeworfen und wird wohl die erste sein, deren Samen ausreifen.Auch wenn wir in den letzten 14 Tagen sonnig warmes Wetter hatten, so glaube ich nicht, dass in der klimatisch eher ungünstigen, nach Norden zeigenden Hanglage meines Gartens am Reinhardswaldrand alle Sorten reif werden.Aber etwas Zeit haben sie ja noch, wir hoffen auf einen goldenen Oktober.

    Weiterlesen
    Dorothea, Kaiserslautern
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Hurra die ersten Sojabohnen sind eingetütet aber die Reihen 4 und 5 sind noch nicht so weit , sodass wir nochmal ernten dürfen . Es hat Spass gemacht die Schoten zu pflücken und diese kleinen Böhnchen rauszupulen. Dann haben wir noch alle gezählt und haben festgestellt, dass im Schnitt 3Kerne pro Schote drin sind .Jetzt kann ich das Beet für letzte Wintersalate und Radieschen nutzen . Das Wetter scheint ja noch recht mild zu bleiben .Herbstliche Gartengrüsse an alle Projektteilnehmer !

    Weiterlesen
    Karin, Kempten
    |
    Kategorie: Sonstiges
    |
    Kommentare
    Jetzt muss ich schon ein bisschen heulen: Wir sind im Allgäu auf 700m Höhe und ich komme in keiner Reihe auf 300 Hülsen - nach der ganzen Dokuarbeit dachte man schon, dass zumindest mal ein Topf Suppe dabei rausspringt und man nicht die komplette Ernte einsenden muss.... :-(

    Weiterlesen
    René, Bad Belzig
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Heute wurde geerntet - alles bis auf die Reihen 7 und 9, die sind noch nicht so weit. An einigen Pflanzen sind sogar noch grüne Blätter. Ansonsten ist alles reif; es klappert in den Hülsen. Pflanzen und Hülsen haben sich recht unterschiedlich entwickelt, wie man auf dem Foto mit dem reihenweise gebündelten Erntesegen sehen kann.4

    Weiterlesen
    Brunhilde, Dessau-Roßlau
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Nun habe ich meine Reihen abgeerntet und muß jetzt das Paket füllen. Von der Ernte bin ich enttäuscht, denn an manchen Reihen habe ich nur 400 Schoten zusammenbekommen. Für unser Erntefest in meinem Heimatort am Sonnabend habe ich ein paar Schoten gepflückt und auch Bohnen ausgepalt für ein klitzekleines Spankörbchen um das Sojaexperiment dort vorzustellen. ich muß schon sagen, das Erntegut kann man fast mit Gold aufwiegen. Die Mühe hat sich in meinen Augen eigentlich nicht gelohnt. Ich hoffe, Euch hilft es bei Eurer Forschungsarbeit. Ein paar Böhnchen bleiben für mich, doch was mache ich damit, ich habe es verpaßt, die grünen Sojabohnen zu probieren.

    Weiterlesen
    Stefan, Frankfurt am Main
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Die Blätter sind zum großen Teil abgefallen und liegen auf der Erde. Stengel ragen in den Himmel und da hängen diese pelzigen Schoten dran. Alles ist gelb und braun. Die Bohnen klappern in den Schoten. Der Reifeprozess hat sich in den vergangenen 2 Wochen sehr schnell ergeben.Seit Mitte August etwa färbten sich die Blätter gelb. Die anhaltende Trockenheit und Hitze hat nun die Reife etwas beschleunigt. Einige Nachzügler sind noch verteilt aber im großen Ganzen sollte der Acker bald erntereif sein.Das war ein spannendes Gartenjahr. Von klatschnass bis staubtrocken war alles dabei. Dabei war es hier immer recht warm. So richtig kalt war es sehr lange nicht. Selbst als es in den Alpen auf...

    Weiterlesen
    Martina, Neulingen
    |
    Kategorie: Gärtnerportrait
    |
    Kommentare
    Unser Feld ist auf ca. 300m über Meereshöhe und auf sehr lehmigem Boden. Es ist ein Feld von ca. 5 ar, das wir jedes Jahr abwechselnd eine Seite mit Kartoffeln bepflanzen und die andere Seite mit Gemüse und Blumen. wir sind Hobbygärtner

    Weiterlesen
    Tom, Wendershausen
    |
    Kategorie: Beobachtungen zur Erntezeit
    |
    Kommentare
    Sojaernte mit Mähdrescher letzten Donnerstag, das 1000GärtenProjekt wurde ausgespart, das wird diesen Donnerstag ganz altmodisch geerntet.

    Weiterlesen