Archiv Gärtnerblog (2016)

    Lucia, Gempfing
    |
    Kategorie: Fragen & Antworten zum Sojaanbau
    |
    Kommentare
    Hallo miteinander,schaut mal, an meinen Sojabohnen, die in der Nähe von Rain am Lech, Landkreis Donau-Ries (BY) auf gutem Lößboden mit ca.70 Bodenpunkten stehen, sind folgende zwei Symptome zu sehen:Seit bereit etwa drei Wochen, also bereits seit der Jugendentwicklung, sind kleine gelbe Punkte übers ganze Blatt verteilt bei mehreren Sojasorten zu erkennen. Was könnte das sein? Es sind keine Fraßschäden als Eintrittspforte für pilzliche Erreger erkennbar. Mangelerscheinungen? Allergien? Vom Weizen kenne ich solche allergische Reaktionen auf Baumpollen, zetiliche fällt das erste Auftreten auch ganz gute in den passenden Zeitraum des Pollenflugs von verschiedenen Baumarten.Noch...

    Weiterlesen
    Elke, Rheinbach
    |
    Kategorie: Fragen & Antworten zum Sojaanbau
    |
    Kommentare
    Bisher bin ich von der Anpflanzung sehr begeistert gewesen. Obwohl ich in unserer Höhenlage (ca. 400 m) erst sehr spät mit der Aussaat beginnen konnte, haben sich die Pflanzen sehr gut entwickelt. Es sind auch alle Reihen durchgängig gewachsen. Die Pflanzen sehen sehr gesund aus. Es gibt keinen Krankheitsbefall und auch keine Schädlinge. Ganz wenige Blätter haben winzige Fraßstellen, das ist aber nicht der Rede wert. Und positiv ist auch, dass die Blätter so dicht sind, dass nur sehr wenig Unkraut unter den Bohnen gedeiht.Die Bohnen haben auch viel geblüht und sind jetzt voller Bohnenschoten. Was mich allerdings wundert ist, dass die Reihen am vorderen Rand des Beetes am höchsten...

    Weiterlesen
    Peggy, Röderland OT Reichenhain
    |
    Kategorie: Fragen & Antworten zum Sojaanbau
    |
    Kommentare
    Nicht nur ich, sondern auch Familie, Freunde und Nachbarn können sich unter dem Punkt Verzweigung nichts vorstellen. Gibt es Beispiele wie wenig, mittel und starke Verzweigungen aussehen?Ich habe von jeder Reihe einzelne Fotos gemacht, welche ich gerne per Mail zusenden kann.

    Weiterlesen
    Jonas, Ehrenkirchen
    |
    Kategorie: Fragen & Antworten zum Sojaanbau
    |
    Kommentare
    können diese Schaden an den Sojabohnen anrichten?

    Weiterlesen
    Stefan, Erlangen
    |
    Kategorie: Fragen & Antworten zum Sojaanbau
    |
    Kommentare
    Auch wenn ich nun schon mehrmals aufgefordert wurde das Blühende einzutragen, meine Sojapflanzen haben erst Wochen später mit der Blüte begonnen und blühen daher jetzt immer noch. Sicher, es haben sich im unteren Teil der Pflanzen Schoten gebildet, trotzdem wachsen die Pflanzen weiter in die Höhe und blühen eifrig weiter. In Erlangen ist noch kein Blühende abzusehen. Anscheinend wachsen die im Beet besser als in den Reihen. Auch haben deren Blätter ein dunkleres Grün.Bei meinen Führungen wurde ich immer wieder gefragt, was man denn nun aus den Sojabohnen machen könnte.Mich würde interessieren was die anderen 1000 Gärten mit ihren Sojabohnen machen?

    Weiterlesen
    Marion & Herbert, Berlin
    |
    Kategorie: Fragen & Antworten zum Sojaanbau
    |
    Kommentare
    Sehr geehrte Damen und Herren,Sie erinnerten mich daran, folgende Felder bis zum 01.08.16 auszufüllen: Reihe 1= kleine aufbrechende Blüten, hellblau, ins Violette gehend Reihe 2= kleine aufbrechende Blüten, hellblau, ins Violette gehend Reihe 3 = erste kleine Böhnchen und einige sehr kleine hellblau, ins Violette gehende Büten Reihe 4= keine Blüten zu sehen Reihe 5= kleine aufbrechende Blüten, hellblau, ins Violette gehend Reihe 6= kleine aufbrechende Blüten, hellblau, ins Violette gehend Reihe 7= keine Blüten zu sehen Reihe 8= kleine aufbrechende Blüten, hellblau, ins Violette gehend Reihe 10= kleine...

    Weiterlesen
    Madeleine, Heitersheim
    |
    Kategorie: Fragen & Antworten zum Sojaanbau
    |
    Kommentare
    Leider ist meine Karte zur Bestimmung des Grünwerts der Blätter aus Versehen mit dem Briefumschlag entsorgt worden. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen und die Karte evtl. einscannen und hier hochladen?

    Weiterlesen
    Regina, Nieheim
    |
    Kategorie: Fragen & Antworten zum Sojaanbau
    |
    Kommentare
    Bisher wächst alles ganz gut. Heute morgen jedoch habe ich diese verfärbten Blätter vorgefunden. Kann mir jemand sagen was das ist?

    Weiterlesen
    Claudia, Hamburg
    |
    Kategorie: Fragen & Antworten zum Sojaanbau
    |
    Kommentare
    Ich glaube es sind Schnecken oder Raupen. Raupen hatte ich aber keine gesehen an den Pflanzen. Sollte ich die befallenen entfernen? Drumherum ist eigentlich trockener Boden und keine Deckung für Schnecken.Ich kann nur 1 mal in der Woche da schauen und hier war es so heiss das Gartenarbeit gar nicht ging (sorry an die Regengeplagten). Aber dafür sehen die Pflanzen ganz gut aus, aber das Grundwasser ist auch nicht mal 1 Meter tief, daher giesse ich da auch nicht.Also Schnecken oder Raupen und muss ich die rausreissen?Grüße aus HamburgClaudia

    Weiterlesen
    The Vegetarian Diaries, Hamburg
    |
    Kategorie: Fragen & Antworten zum Sojaanbau
    |
    Kommentare
    Wenn das kalte Wetter in ein paar Tagen hoffentlich vorbei ist, steht auch hier in Hamburg die Aussaat an. Muss der Boden vorher noch gedüngt werden? Und gibt es etwas besonders bei Böden zu beachten, die vor allem mit organischen Düngern behandelt werden?

    Weiterlesen